Empresarios que acudían a Gourmets por primera vez

Unternehmer, die zu Gourmets zum ersten Mal eilten

Redaktion. Ein Dutzend von Unternehmen hat zu Gourmets, zum ersten Mal, von der Hand des Siegels Burgos Alimenta geeilt. Sie alle haben den Raum des großen Ausstellers geteilt, obwohl jeder ein kleiner Modul mit Ladentisch zugeteilt wurde, wo sie seine Produkte ausstellen konnten und die Kunden beachten.

burgosalimenta3 Una docena de empresas debuta en Gourmets  bajo el paraguas de Burgos Alimenta

Fernando Mayoral in der Meisterschaft von Spanien von Sumilleres

MejorableAceptableBuenoMuy BuenoExcelente (4 Stimmen, Durchschnitt: 5 von 5)
Loading ... Loading...

Nach vier Tagen von intensiver Tätigkeit berührt er im Wohnzimmer von Gourmets, Bilanz zu machen. Alle stimmen im Positiven der Erfahrung überein, da ein Treffen dieser Natur das Bild der Unternehmen verstärkt, größere Sichtbarkeit anpasst und die Möglichkeit vervielfacht, kaufmännische Kontakte zu begründen und Märkte zu öffnen. Außerdem kennzeichnen sie fast von einmütiger Form, dass das ein gutes Schaufenster für die 'Mikro-Unternehmen' und nämlich, von kleiner Größe ist, obwohl sie auch erkennen, dass "der Jahrmarkt nötig ist, gearbeitet aus Haus zu bringen", um dann sie zu Fuß von Teppichboden abzuschließen.

Die Unternehmen von Burgos Alimenta, die zum ersten Mal zu Gourmets unter dem institutionellen Regenschirm geeilt haben, sind die Weinkeller Fresvino, Sandflughuhn Fournier, Pomar Viñedos, Schatz Das Kalb, Buezo, Viyuela, Roberik und Martín Berdugo; Käse Handwerker Ilújor; Honig Die Dunkelbraunen; Brauch und Würste Handwerker Rioseras. Alle haben den Raum des institutionellen Ausstellers geteilt, dass dieses Jahr eine 162-Quadratmeter-Oberfläche besetzt hat und im Pavillon 8 des Geländes von Ifema gelegen war.

Immer noch lesen …

Redaktion. Die letzten füge von Weinen, neben den neuen Formaten der Blutwurst von Burgos hinzu, vermús und Liköre gehören zum zwanzig Stück von Agrar- und Lebensmittelneuheiten, die die Unternehmer von Burgos Alimenta diese Tage im Wohnzimmer von Gourmets vorstellen.

Foto de Familia

Familienfoto

MejorableAceptableBuenoMuy BuenoExcelente (5 Stimmen, Durchschnitt: 5 von 5)
Loading ... Loading...

Es ist der Fall der Weinkeller Sandflughuhn Fournier (er zum Jahrmarkt eilt, sein neue gefärbte Urban Ribera 2015 und Spiga 2011 vorstellend); Fresvino (mit seiner Tonleiter von gefärbten Valdecamellas); Schatz Das Kalb (der einzige Weinkeller burgalesa, der von DOCa Rioja beschützte Weine ausarbeitet, seit Miranda De Ebro); Buezo (und seine gefärbten des Wächters von 2005, die Nattan, petit verdot, tempranillo und varietales); Abstammung Garsea (und seine Tonleiter Archangelus Gabrihel 2011); Nabal (mit verdejo und rosenroter von 2016); Lerma (Gefärbter Lerma 2013); Roberik (gefärbte Eiche Abés 2014); Ödland Bach (mit seiner ökologischen Tonleiter rosenrotem und gefärbtem Eremus); Martín Berdugo (junger Mann, rosenroter und verdejo 2016), außer auch Uferweinkeller Viyuela und Pomar Viñedos, Gegenwart im Wettbewerb.

Immer noch lesen …

Durch Antonio Adeliño Vélez | An 26. April, 2017 in der 8:09 - Schreiben in Es Noticia

Antonio Adeliño Vélez. Begonnen vereinbart das Feld, um die Einkommensteuererklärung (IRPF) zu verwirklichen, zu wissen, dass den "X" in der Hütte der Katholischen Kirche zu bezeichnen, damit ein Bericht unserer Steuern für seine Unterstützung geeignet ist, absolut unentgeltlich ist.

Das Finanzamt wird uns mehr nicht kassieren, falls wir zahlen müssen; er wird uns weniger zurückgeben, wenn uns eine Rückgabe entsprach.

MejorableAceptableBuenoMuy BuenoExcelente (9 Stimmen, Durchschnitt: 4.56 von 5)
Loading ... Loading...

Fotografía: Merche Abad | Iglesia de Santa María

Er fotografiert: Merche Abt | Kirche von Heilige Maria

Aber abgesehen davon, dass er uns nichts kostet, ist das eine moralische Pflicht als Katholiken, in der Kirche in seinen Notwendigkeiten zu helfen. Er ist Zeit, die ranzigen antiklerikalen Vorurteile wegzugeben, die einige wieder preisen, und wenn Katholiken in Spanien 70,2 % der Städter bekennen, ist nicht kohärent, die nur 35 % sind, der die Hütte der Kirche in seiner Einkommensteuererklärung bezeichnet.

Den "X" zu bezeichnen, ist auch eine souveräne und demokratische Tat, da wir einerseits beschließen, dass wir, dass er von einem kleinen Prozentsatz unserer Steuern gemacht wird wollen, und durch andere wir zeigen, dass wir zugunsten von der religiösen in der Spanischen Zusammensetzung geweihten Freiheit, als einer der Werte innewohnenden im menschlichen Wesen sind.

Für den Gläubigen wird dieser Beitrag das am besten umgekehrte Geld des Jahres sein, da das eine Form ist, sich an die ländlichen Tätigkeiten der Kirche anzuschließen, da ohne diese wirtschaftliche Hilfe, sich der Klerus nicht widmen könnte, um das Evangelium anzuzeigen und um die Sakramente zu verwalten, und die soziale Arbeit sich als verringert oder annulliert erweisen würde, die die unterschiedlichen Organismen eclesiales verwirklichen. Und für die bonaen fide Personen ist das eine Gelegenheit, die Anstrengung zu erkennen, die im Hilfs-, lehrreichen Feld verwirklicht wird, oder von Aufbewahrung des historischen und künstlerischen Kulturerbes.

Hinter jedem "X" gibt es eine Geschichte. Dieser von dem, der in ein Haus der Aufnahme eintritt; in einer Mitte von Emigranten oder Flüchtlingen; in einer Randschule; in einem Entgiftungsort; in einem sozialen Esszimmer … Und die Geschichte von dem, der mittels dieser einfachen, kostenlosen und tapferen Miene, beiträgt, diese Zentren zu halten und seine Tätigkeiten zu fördern. Außerdem kann man auch den "X" in der für andere soziale Enden gerichteten Hütte bezeichnen, womit die solidarischen Beiträge des Steuerzahlers zusammengezählt werden würden.

ArandaHOY.com, Die Kulturelle Zeitschrift von Aranda de Duero und dem Ufer des Duero

Empresarios que acudían a Gourmets por primera vez

Unternehmer, die zu Gourmets zum ersten Mal eilten

Redaktion. Ein Dutzend von Unternehmen hat zu Gourmets, zum ersten Mal, von der Hand des Siegels Burgos Alimenta geeilt. Sie alle haben den Raum des großen Ausstellers geteilt, obwohl jeder ein kleiner Modul mit Ladentisch zugeteilt wurde, wo sie seine Produkte ausstellen konnten und die Kunden beachten.

burgosalimenta3 Una docena de empresas debuta en Gourmets  bajo el paraguas de Burgos Alimenta

Fernando Mayoral in der Meisterschaft von Spanien von Sumilleres

MejorableAceptableBuenoMuy BuenoExcelente (4 Stimmen, Durchschnitt: 5 von 5)
Loading ... Loading...

Nach vier Tagen von intensiver Tätigkeit berührt er im Wohnzimmer von Gourmets, Bilanz zu machen. Alle stimmen im Positiven der Erfahrung überein, da ein Treffen dieser Natur das Bild der Unternehmen verstärkt, größere Sichtbarkeit anpasst und die Möglichkeit vervielfacht, kaufmännische Kontakte zu begründen und Märkte zu öffnen. Außerdem kennzeichnen sie fast von einmütiger Form, dass das ein gutes Schaufenster für die 'Mikro-Unternehmen' und nämlich, von kleiner Größe ist, obwohl sie auch erkennen, dass "der Jahrmarkt nötig ist, gearbeitet aus Haus zu bringen", um dann sie zu Fuß von Teppichboden abzuschließen.

Die Unternehmen von Burgos Alimenta, die zum ersten Mal zu Gourmets unter dem institutionellen Regenschirm geeilt haben, sind die Weinkeller Fresvino, Sandflughuhn Fournier, Pomar Viñedos, Schatz Das Kalb, Buezo, Viyuela, Roberik und Martín Berdugo; Käse Handwerker Ilújor; Honig Die Dunkelbraunen; Brauch und Würste Handwerker Rioseras. Alle haben den Raum des institutionellen Ausstellers geteilt, dass dieses Jahr eine 162-Quadratmeter-Oberfläche besetzt hat und im Pavillon 8 des Geländes von Ifema gelegen war.

Immer noch lesen …

Redaktion. Die letzten füge von Weinen, neben den neuen Formaten der Blutwurst von Burgos hinzu, vermús und Liköre gehören zum zwanzig Stück von Agrar- und Lebensmittelneuheiten, die die Unternehmer von Burgos Alimenta diese Tage im Wohnzimmer von Gourmets vorstellen.

Foto de Familia

Familienfoto

MejorableAceptableBuenoMuy BuenoExcelente (5 Stimmen, Durchschnitt: 5 von 5)
Loading ... Loading...

Es ist der Fall der Weinkeller Sandflughuhn Fournier (er zum Jahrmarkt eilt, sein neue gefärbte Urban Ribera 2015 und Spiga 2011 vorstellend); Fresvino (mit seiner Tonleiter von gefärbten Valdecamellas); Schatz Das Kalb (der einzige Weinkeller burgalesa, der von DOCa Rioja beschützte Weine ausarbeitet, seit Miranda De Ebro); Buezo (und seine gefärbten des Wächters von 2005, die Nattan, petit verdot, tempranillo und varietales); Abstammung Garsea (und seine Tonleiter Archangelus Gabrihel 2011); Nabal (mit verdejo und rosenroter von 2016); Lerma (Gefärbter Lerma 2013); Roberik (gefärbte Eiche Abés 2014); Ödland Bach (mit seiner ökologischen Tonleiter rosenrotem und gefärbtem Eremus); Martín Berdugo (junger Mann, rosenroter und verdejo 2016), außer auch Uferweinkeller Viyuela und Pomar Viñedos, Gegenwart im Wettbewerb.

Immer noch lesen …

Durch Antonio Adeliño Vélez | An 26. April, 2017 in der 8:09 - Schreiben in Es Noticia

Antonio Adeliño Vélez. Begonnen vereinbart das Feld, um die Einkommensteuererklärung (IRPF) zu verwirklichen, zu wissen, dass den "X" in der Hütte der Katholischen Kirche zu bezeichnen, damit ein Bericht unserer Steuern für seine Unterstützung geeignet ist, absolut unentgeltlich ist.

Das Finanzamt wird uns mehr nicht kassieren, falls wir zahlen müssen; er wird uns weniger zurückgeben, wenn uns eine Rückgabe entsprach.

MejorableAceptableBuenoMuy BuenoExcelente (9 Stimmen, Durchschnitt: 4.56 von 5)
Loading ... Loading...

Fotografía: Merche Abad | Iglesia de Santa María

Er fotografiert: Merche Abt | Kirche von Heilige Maria

Aber abgesehen davon, dass er uns nichts kostet, ist das eine moralische Pflicht als Katholiken, in der Kirche in seinen Notwendigkeiten zu helfen. Er ist Zeit, die ranzigen antiklerikalen Vorurteile wegzugeben, die einige wieder preisen, und wenn Katholiken in Spanien 70,2 % der Städter bekennen, ist nicht kohärent, die nur 35 % sind, der die Hütte der Kirche in seiner Einkommensteuererklärung bezeichnet.

Den "X" zu bezeichnen, ist auch eine souveräne und demokratische Tat, da wir einerseits beschließen, dass wir, dass er von einem kleinen Prozentsatz unserer Steuern gemacht wird wollen, und durch andere wir zeigen, dass wir zugunsten von der religiösen in der Spanischen Zusammensetzung geweihten Freiheit, als einer der Werte innewohnenden im menschlichen Wesen sind.

Für den Gläubigen wird dieser Beitrag das am besten umgekehrte Geld des Jahres sein, da das eine Form ist, sich an die ländlichen Tätigkeiten der Kirche anzuschließen, da ohne diese wirtschaftliche Hilfe, sich der Klerus nicht widmen könnte, um das Evangelium anzuzeigen und um die Sakramente zu verwalten, und die soziale Arbeit sich als verringert oder annulliert erweisen würde, die die unterschiedlichen Organismen eclesiales verwirklichen. Und für die bonaen fide Personen ist das eine Gelegenheit, die Anstrengung zu erkennen, die im Hilfs-, lehrreichen Feld verwirklicht wird, oder von Aufbewahrung des historischen und künstlerischen Kulturerbes.

Hinter jedem "X" gibt es eine Geschichte. Dieser von dem, der in ein Haus der Aufnahme eintritt; in einer Mitte von Emigranten oder Flüchtlingen; in einer Randschule; in einem Entgiftungsort; in einem sozialen Esszimmer … Und die Geschichte von dem, der mittels dieser einfachen, kostenlosen und tapferen Miene, beiträgt, diese Zentren zu halten und seine Tätigkeiten zu fördern. Außerdem kann man auch den "X" in der für andere soziale Enden gerichteten Hütte bezeichnen, womit die solidarischen Beiträge des Steuerzahlers zusammengezählt werden würden.